V.l.n.r. Bürgermeister Andreas Felchle, Vereinsvorsitzender Heinz Kammer, Landratsvize Wolfgang Herz, Vorsitzender des  Landsverbands der Bürgerbusvereine Fred Schuster

Weit über 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger füllten den Klosterhof zur Eröffnungsfeier am 31.8. Bürgermeister Felchle betonte, dass ehrenamtliches Engagement viel bewegen kann. Der Bürgerbus schließt eine wichtige Lücke im Öffentlichn Nahverkehr in Maulbronn. Heinz Kammer, der Vereinsvorsitzende beschrieb Entstehung und Organisation des Vereins. Fred Schuster vom Landesverband wies darauf hin, dass inzwischen rund 50 Bürgerbusvereinen in Baden-Württemberg gibt und weitere Gemeinden daran interessiert sind, das erfolgreiche Modell nachzuahmen. Zum Abschluss wünschte der Stellverteter des Landrats, Wolfgang Herz, allzeit gute Fahrt und viele Fahrgäste.

Weitere Anwesende an der Veranstaltung waren der Landtagsabgeordnete Erik Schweickert aus Niefern, der Verteter der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg, einer Abteilung des Landesverkehrsministeriums, Dr. Wolfgang Schiefelbusch und der Landesvorsitzende des Verkehrsclubs Deutschland Matthias Lieb. Ein wichtiges Element der Ansprachen und der Gespräche die am Rande der Veranstaltung geführt wurden, waren die Bedeutung der Erweiterung des ÖPNV für den Schutz der Umwelt und des Klimas.

Das Team vom Bürgerbus